Das Magazin für empfindliche Haut

by Xeno

Warum spannt die Haut nach dem Duschen? Mit diesen 6 Tipps fühlt sich deine Haut wieder pudelwohl

Frau nach dem Duschen. Wasser entzieht der Haut Feuchtigkeit.
Tipps für trockene Haut damit du dich auch nach dem Duschen wieder pudelwohl fühlst

Kennst du das? – du kommst aus der warmen Dusche und deine Haut fängt direkt an zu spannen. Du hast ein starkes Bedürfnis dich direkt überall einzucremen. 

Warum spannt meine Haut immer nach dem Duschen?

Deine Haut hat durch die Hitze Wasser verloren. Es ist sozusagen aus deiner Gesichtshaut verdampft. Wenn du darunter öfter leidest, hat deine Haut einen Feuchtigkeitsmangel. Vielleicht hast du auch eher eine trockenere Haut. Eventuell schmerzt deine Haut im Winter und Wetterumschwünge ziehen an deiner empfindlichen Haut nicht so einfach vorbei.
Mit diesen 6 Tipps kannst du das Spannungsgefühl auf deiner Haut mindern oder sogar ganz los  werden:
  1. Dusche mit lauwarmen Wasser. Zu heißes Wasser entzieht deiner Haut noch mehr Feuchtigkeit.
  2. Dusche nicht zu lange: maximal 15-20 Minuten sollten ausreichen. Zu häufiger Kontakt mit Wasser entzieht immer wieder Feuchtigkeit, da die Fette durch die Hitze und das Wasser ausgewaschen werden.
  3. Trockene dich direkt nach dem Duschen ab, um zu vermeiden, dass du noch mehr Feuchtigkeit verlierst. Am besten verlässt du dafür auch das Bad, denn auch der warme Wasserdampf kann deiner Haut weitere Feuchtigkeit entziehen.
  4. Pflege deine Haut nach dem Duschen: Am besten verwendest du im Gesicht und Hals je nach Bedarf ein feuchtigkeitsspendendes Serum, Spray oder eine Feuchtigkeitscreme. Nach Belieben kannst du die Creme noch zusätzlich mit reichhaltigen Gesichtsölen einschließen, um die maximale Feuchtigkeit in deiner Haut zu halten.
  5. Vergiss nicht deinen Körper mit einer feuchtigkeitsspendenden Bodylotion einzucremen, wenn deine Haut nicht nur im Gesicht sondern auch am Körper spannen sollte.
  6. Bade nicht zu häufig. Ein entspanntes Bad ist zwar schön. Trockenere Haut mag dies allerdings nicht so gerne, wenn du es zu oft machst.
Mit diesen Tipps kannst du hoffentlich das nächste Mal entspannter aus deiner Dusche steigen. Ärgere dich nicht, wenn das Spannungsgefühl nicht ganz verschwindet. Trockene Haut ist zwar sehr pflegebedürftig. Sie ist im Gegensatz zu öliger Haut aber tendenziell feinporiger. So hat jeder Hauttyp seine Vor- und Nachteile. Lerne mit den Nachteilen umzugehen und die Vorteile zu schätzen. Haut kann so verschieden sein wie wir Menschen. Und das ist wunderbar. Hab deine Haut immer lieb, weil sie dich ein Leben lang schützt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Was sagst du dazu?